Tage religiöser Orientierung

Religiöse Orientierung ist Auseinandersetzung mit dem, was mein Leben bewegt!

Tage religiöser Orientierung sind Auszeiten vom Schulalltag. Schülerinnen und Schüler verlassen ihr gewohntes Umfeld und das System Schule, um in einer Jugendbildungsstätte drei erlebnisreiche und dichte Tage zu verbringen. Dabei treffen sie auf Teamerinnen und Teamer, die mit den Schülerinnen und Schülern auf Selbstentdeckung gehen: authentisch, prozessorientiert, offen für das, was diese mitbringen.

Tage religiöser Orientierung in ihren unterschiedlichen Bezeichnungen (Tage der Orientierung, Orientierungstage, Besinnungstage, ...) sind ein Klassiker in der jugendpastoralen Landschaft. Seit Jahrzehnten durchgeführt sind die Tage kein Standardprogramm, sondern immer wieder, von Kurs zu Kurs, von Schule zu Schule, von Team zu Team unterschiedlich, neu und anders.

Tage religiöser Orientierung sind für alle Beteiligten lohnenswert: Schülerinnen und Schüler erleben sich und ihre Klasse als Gemeinschaft. Sie erleben eine Auszeit und merken, dass ihre Themen wichtig sind – auch und gerade in der Kirche. Die begleitenden Lehrerinnen und Lehrer lernen ihre Schülerinnen und Schüler von einer anderen Seite kennen. Der vertrauensvolle und vorurteilsfreie Zugang der Teamerinnen und Teamer lockt in ein außerschulisches Umfeld, in dem die begleitenden Lehrkräfte bei ihren Schülerinnen und Schülern neue Verhaltensweisen und Wesenszüge entdecken können. Die Teamerinnen und Teamer erfahren sich als selbstwirksam, indem sie die Tage gestalten. Hauptamtliche Referentinnen und Referenten in den Bistümern erreichen Jugendliche jeder Lebenswelt, sie sind für ein kirchliches Angebot verantwortlich, das eine enorme Reichweite hat.

Die afj veranstaltet jährlich einen Fachtag zu praxisrelevanten Themen und alle drei Jahre eine bundesweite Fachtagung TrO.

fb hover

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen