Jahreskonferenz Jugendseelsorge

Die Jahreskonferenz Jugendseelsorge dient der Förderung, Koordination und Entwicklung der Jugendpastoral in der kirchlichen Jugendarbeit in der Bundesrepublik Deutschland.
Sie findet einmal jährlich statt, dauert in der Regel fünf Tage und setzt sich aus

folgenden Arbeitsformen zusammen: Studienteil, Erfahrungsaustausch, kollegiale Beratung und Konferenzteil.

Mitglieder der Jahreskonferenz Jugendseelsorge sind

  • die Diözesanjugendseelsorger
  • die Leiter/-innen der (Erz-)Bischöflichen Jugendämter
  • die Bundespräsides des BDKJ und ein weiteres Mitglied des BDKJ-Bundesvorstandes
  • die Landespräsides des BDKJ
  • die Diözesanpräsides des BDKJ und die Geistlichen Leitungen der BDKJ-Diözesanverbände
  • die Geistlichen Leitungen der Mitgliedsverbände des BDKJ auf Bundesebene
  • der Bundesbeirat der DJK‑Sportjugend
  • ein/-e Vertreter/-in der Arbeitsgemeinschaft Jugendpastoral der Orden
  • die Referentinnen und Referenten der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge
  • die Leitung der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge und ihre Stellvertreter/-in..

Darüber hinaus können von der jeweiligen Bischofskonferenz benannte Verantwortliche der Jugendpastoral der Nachbarländer als Gäste an der Jahreskonferenz Jugendseelsorge teilnehmen.

Die Arbeitsstelle für Jugendseelsorge kann als Veranstalter der Jahreskonferenz Jugendseelsorge weitere Gäste einladen.

Veranstaltungs-Details

Datum, Uhrzeit 05.11.2019
Veranstaltungs-Ende 08.11.2019
Einzelpreis Wird im Flyer bekannt gegeben.
Ort Ludwig-Windthorst-Haus, Lingen

fb hover

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen