Romwallfahrt der Ministrantinnen und Ministranten

"Ihr habt weltmeisterliche Qualitäten!" Jugendbischof Dr. Wiesemann

Im August 2014 verantworteten afj und die deutschen Bistümer zur Förderung der pastoralen Gemeinschaft die Durchführung einer Wallfahrt der deutschen Ministrantinnen und Ministranten. Weit mehr als 50.000 jugendliche Pilgerinnen und Pilger versammelten sich in der Kernzeit der ersten Augustwoche unter dem Motto „ Frei! Darum ist es erlaubt, Gutes zu tun" in Rom. Rund um den Höhepunkt der eigens gewährten Audienz des Heiligen Vaters Papst Franziskus sowie das gemeinsame überdiözesane Begegnungsprogramm gestalteten die Bistümer eigene Rahmenprogramme wie diözesane Gottesdienste, Pilgerwege und geistliche Impulse in Rom und seinen Kirchen, Besichtigungen zu Geschichte, Kultur und Spiritualität z.B. des frühen Christentums, Ausflüge, touristische Unternehmungen sowie vereinzelte Anschlussfahrten. Weiteres finden Sie auf www.romwallfahrt-minis.de.

Gemeinschaft der Ministrantinnen und Ministranten über alle Grenzen hinweg

Seit 1962 lädt der Coetus Internationalis Ministrantium (CIM), zuletzt etwa alle vier bis fünf Jahre, zur Internationalen Romwallfahrt der Ministrantinnen und Ministranten ein. Die afj verantwortet und koordiniert gemeinsam mit den deutschen Bistümern die Wallfahrt für die deutschen Bistümer. Der CIM wurde in Altenberg 1960 auch aus deutscher Initiative gegründet, die Wallfahrt auf Einladung des CIM begann als explizite europäische Friedensinitiative und profilierte sich mit dem Ziel der Förderung des gegenseitigen pastoralen Verständnisses der Gemeinschaft der Ministrantinnen und Ministranten, des sichtbaren und erfahrbaren Erlebens von Katholizität, der Gemeinschaft des Ministrantendienstes über alle Länder- und Sprachgrenzen hinweg sowie als pastorale Möglichkeit der Auseinandersetzung mit den sich medial und real globalisierenden Lebenswelten der jugendlichen Pilgerinnen und Pilger.

Letzte Wallfahrten: 1985 „Ihr sollt meine Zeugen sein", 1990 „Lebendige Steine zum Aufbau der Kirche", 1995 „Selig, die Frieden stiften", 2001 „Unterwegs in eine neue Welt", 2006 „Spiritus vivificat", 2010 (10. Internationale Wallfahrt) „Aus der wahren Quelle trinken", 2015 „Hier bin ich: sende mich". Weiteres finden Sie auf www.minis-cim.net.

fb hover