Jugendsynode 2018

Die nächste ordentliche Weltbischofssynode wird im Oktober 2018 unter dem Thema „Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsfindung“ stattfinden. Zur Vorbereitung auf die Synode hat der Vatikan im Januar 2017 ein Vorbereitungsdokument veröffentlicht, an dem auch ein Fragebogen angehängt ist. Dieser wird durch die Bistümer und Jugendorganisationen beantwortet.

Die Jugendkommission der Deutschen Bischofskonferenz lädt junge Menschen aller Konfessionen am 17. Juli zu einem Hearing ins Maternushaus in Köln ein. Hier können Sie sich dazu anmelden.

Der Vatikan veröffentlichte am 14. Juni 2017 die Online-Umfrage für Jugendliche zur Jugendsynode 2018. Sie wird bis 30. November geöffnet sein und ist hier online verfügbar.

Leider steht die Umfrage bisher nicht in deutscher Sprache zur Verfügung, doch arbeiten wir gemeinsam mit dem BDKJ und der Initiative Nightfever an einer verständlichen deutschen Übersetzung. Wir werden informieren, sobald diese auf der Vatikan-Seite online ist. Wir möchten bereits jetzt alle jungen Menschen aus Deutschland aufrufen an der Umfrage teilzunehmen und werden informieren, sobald sie in deutscher Sprache vorliegt.

Zeitgleich mit dem Vorbereitungsdokument wurde auch ein Brief des Papstes an die Jugendlichen vorgestellt. In einer ersten Reaktion auf das Vorbereitungsdokument und den Brief äußerten sich der Vorsitzende der Kommission für Geistliche Berufe und kirchliche Dienste, Bischof Dr. Felix Genn (Münster), und der Vorsitzende der Jugendkommission der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Stefan Oster (Passau) in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

Am Vorabend des Palmsonntags 2017 feierte Papst Franziskus in der Basilika S. Maria Maggiore die Vigil mit tausenden jungen Menschen. In seiner Predigt rief er dazu auf, dass die jungen Menschen selbst Protagonisten der Synode sein sollen. Sie richte sich zudem nicht nur an katholische, sondern an alle Jugendlichen. Hier finden sich die Predigt und einige Bilder.

Wenn Sie wissen möchten, was eine Weltbischofssynode überhaupt sei, dann gibt der kurze Film von katholisch.de einen sehr guten ersten Einblick!

 

Kontakt


Hausanschrift
Carl-Mosterts-Platz 1
40477 Düsseldorf

Postanschrift
Posfach 320 520
40420 Düsseldorf

fb hover